Gu Pinwwand.png

Unsere GU-Pinnwand

Smileys2.png

Du hast etwas Tolles mit Gott erlebt, wovon du erzählen möchtest? Du hast ein Meerschweinchen abzugeben, das ein neues Zuhause sucht? Du vermisst seit dem letzten Gottesdienst deine rote Handtasche? Du möchtest in zwei Wochen den Grill anschmeißen und andere dazu einladen? Oder du möchtest die anderen mit einem Foto aus deinem Urlaub grüßen? Gemeinde sein heißt Leben teilen. Und dafür soll hier Platz sein. Wenn du etwas hast, was du an die GU-Familie weitergeben möchtest, wenn du Hilfe benötigst oder einfach mal einen Gruß dalassen möchtest, dann ist die GU-Pinnwand der geeignete Ort dafür. Sie funktioniert ganz ähnlich wie die Kühlschranktür bei dir zu Hause: Dort finden z.B. Erinnerungen, praktische Infos und liebgewonnene Fotos einen Platz für alle Familienmitglieder.

  

Was nicht auf diese Seite gehört: Unsere Pinnwand soll sich nicht in eine Litfass-Säule entwickeln. Deswegen gibt es auch Dinge, die dort nicht am richtigen Platz sind:

- der Hinweis, dass im Rewe die Vollkornnudeln im Angebot sind

- der Link zu dem Video von der lustigen Katze, die dem Hund am Ohr krault

- der Terminhinweis auf die prophetische Yoga-Konferenz, die in der Gemeinde aus der Nachbarstadt stattfinden soll  

Wenn ein Beitrag von dir auf dieser Seite erscheinen soll, dann wende dich einfach an Jonas (jonas.weisskopf@gu-bochum.de). 

Gruß aus Hawaii von Matthis und Sharon

Aloha ihr Lieben,

Matthis und ich sind gut in Hawaii angekommen. Nach dem Gewöhnen an die Zeitumstellung, versuchen wir die Kultur und die Gemeinde nun etwas besser kennen zu lernen. Wir wurden sehr herzlich und offen willkommen geheißen. In der Gemeinde gibt es unterschiedlichste Bereiche (Video, Lehre, Kids, Senioren, Gottesdienst...) und diesen Monat schnuppern wir in alles Mögliche hinein. In unserer freien Zeit versuchen wir die Insel etwas zu erkunden, alleine oder auch mit Hawaiianern zusammen.

Emotional ist es immer mal eine Achterbahn Fahrt. Wir vermissen Familie, Freunde und Gemeinde, sind aber gleichzeitig sehr dankbar für dieses Abenteuer und gespannt, was Papa für unsere Zeit hier auf dem Herzen hat.

Fühlt euch gedrückt

Matthis und Sharon

WhatsApp Image 2022-11-11 at 07.34.34.jpeg

Vier Gewinnt: Familie Weißkopf erwartet Nachwuchs

Gemeindewachstum geht weiter: Auf diesem Weg dürfen wir euch verkünden, dass wir im Frühling neuen Nachwuchs erwarten! Tabea, Jonas und Jakob freuen sich schon auf Windelrunde Nummer 2! 

WhatsApp Image 2022-10-19 at 14.22.42.jpeg

Familie Nowak expandiert

Wir freuen uns riesig - unser Sohn Jaron Emil ist da! ☺️❤️ Geboren am 30. Juni mit 51cm und 3400g. Mama und Kind geht es gut.

WhatsApp Image 2022-06-30 at 13.56.33.jpeg

Neues von Familie Giese

Aus Liebe wurde Leben! ❤
Liebe Familie, liebe Freunde! 
Voller Freude haben wir am 08.06.2022 den Geburtstag unserer wunderbaren Tochter Eliora Mathilda Giese gefeiert. Um 21:12 Uhr kam sie mit 52 cm und 4150g zur Welt. Aus dem Bauch hüpfte sie mitten in unsere Herzen! 


Wir sind unendlich verliebt, überwältigt, tief berührt und überglücklich!

20220609_113746.jpg

Eine Osterbotschaft von Familie Zwingert

Benni und Damaris haben eine tolle Neuigkeit für uns:

"Nun an Ostern geben wir kund, Mamas Bauch wird kugelrund."

Zwingerts Info.jpg

Energie-Spartipps von Martin

Martin hat sich vorgenommen, in der kommenden Zeit Energie zu sparen. Er hat also seinen Bleistift gespitzt und eine ganze Liste an Ideen zusammengetragen, auf welche Weise man den Energieverbrauch im Alltag senken kann. Und auf diesem Wege möchte er alle, die Interesse haben, daran teilhaben lassen. Vielen Dank, Martin!

Wie kürzlich Ursula von der Leyen schon sagte:

„Das, was wir angesichts der aktuellen Situation JETZT schon ALLE tun können, ist mit Energie effizient umzugehen.“

Dabei ist es egal, ob wir von Strom, Gas, Treibstoff …. reden, da die meisten dieser Energieträger auf irgendeine Weise in die andere Art umgewandelt werden oder diese ersetzen können.

 

Warum energieeffizient handeln?

Ich sehe drei Hauptgründe, die jeder für sich selbst gewichten mag:

  • Eigener Geldbeutel

  • Klimawandel

  • Ukraine-Krieg (Zahlungen an Russland möglichst minimieren / vorbereitet sein auf Gas-Embargo / Energieträger für nicht ersetzbare Anwendungen schonen: so wird z. B. Methan (Erdgas) als chemischer Rohstoff für Bestandteile von Windkraft-Flügeln benötigt: kein Erdgas à keine neuen Windkraftanlagen à keine weitere Einsparung von fossilen Energiequellen)

 

Ich habe mal einige Gedanken zur Energieeffizienz im privaten Bereich gesammelt. Wer mag, kann überlegen, welche er davon nutzen möchte. Für Rückfragen bzw. Ergänzungen stehe ich gerne zur Verfügung. Die Liste ist sicher nicht vollständig.

 

Gruß

Martin

Es gibt Nachwuchs in der Familie Kurtz!!!

Wir freuen uns gemeinsam mit Andy und Maike! Am Donnerstag, den 17.02.2022, sind ihre beiden Zwillinge Lea (21.50Uhr) und Louisa (21.51Uhr) auf die Welt gekommen. Nachwuchs und Eltern sind wohlauf und Gott dankbar für dieses doppelte Geschenk! Andy und Maike bedanken sich bei allen für die Unterstützung! Als Gemeinde können wir sie in diesen spannenden ersten Wochen weiterhin im Gebet begleiten!

WhatsApp Image 2022-02-18 at 10.46.21.jpeg

Lea Kurtz

21:50 Uhr

48 cm

2610 g

WhatsApp Image 2022-02-18 at 10.48.21.jpeg

Louisa Kurtz

21:51 Uhr

51 cm

2700 g

Ottilie ist von uns gegangen

Wir trauern um Ottilie Überreiter

Am Freitag, den 11. Februar, ist Ottilie gestorben und nach Hause gegangen.

Sie ist friedlich eingeschlafen. Ihre Familie konnte sich von ihr verabschieden.

 

Nun ist sie ganz bei Gott, in der Gegenwart ihres liebenden Vaters.

Jetzt darf sie das erleben, was auch unser Ziel und unsere Hoffnung ist:
in der Herrlichkeit und in der Liebe zu sein, die zwischen dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist ist; die Gemeinschaft, für die wir geschaffen wurden.

 

Gleichzeitig sind wir traurig und werden sie vermissen.

 

Die Trauerfeier wird im engeren Familien- und Freundeskreis stattfinden.

 

Als Gemeinde werden wir uns im Rahmen unseres Lobpreis-Abends am 21.03. die Zeit nehmen, von Ottilie Abschied zu nehmen und ihrer zu gedenken.

 

 

Familie Scholten

und der Gemeinderat

Ottilie.jpg

An Corona erkrankt

In der vergangenen Woche ist Elke an Corona erkrankt. Nachdem sie in den ersten Tage kraftlos im Bett liegen und sich ausruhen musste, begann sie irgendwann mit Gott über ihre Situation zu sprechen. Dieses Gespräch hat in literarischer Form zu Papier gebracht und lässt uns an ihren Erfahrungen teilhaben. Nimm dir Zeit und lass dich von Elkes Erfahrungen ermutigen!

Übrigens: Mittlerweile ist Elke wieder genesen - wir können Gott dankbar sein!  

Text 1

Text 2

Text 3

Holgers Zeugnis

Holger hat in letzter Zeit einige ermutigende Sachen mit Gott erlebt und möchte uns alle daran teilhaben lassen! Alles Weitere gibt es in dem Video. Ein kleiner Hinweis: Bei dem Video sind am Ende ein paar Sekunden abgeschnitten. Der Hauptinhalt hat es aber ins Video geschafft.

Angela Video

In diesem Zeugnis erzählt Angela, wie sie sich in Zeiten von Corona in der GU eingelebt hat. Das Video wurde bereits bei der Vollversammlung im November gezeigt. Wenn du noch keine Gelegenheit hattest, es dir anzuschauen, kommt hier die Gelegenheit. Vielen Dank, Angela, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst!

Die GU-Vampire...Blut spenden im Ruhrpark

Seit einigen Monaten treffen sich ein paar Unerschrockene von uns, um im Ruhrpark Blut zu spenden. Nachdem die Ärmel erfolgreich hochgekrempelt und die Zähne zusammengebissen wurden, wird anschließend noch gemeinsam ein Happen gegessen, um zusammen den Erfolg zu feiern. Wer Interesse hat und auch gerne mal mitmachen möchte, kann sich bei Martin melden (martin@mch-maier.de).