Achtsamkeit und kontemplatives Gebet mit dagmar

Zeit mit Gott darf bunt sein! Eine Form des Gebets, die im Reich Gottes eine lange Tradition hat, jedoch in unserer Zeit etwas zu kurz kommt, ist das kontemplative Gebet in Form vom Achtsamkeitsübungen. Dabei kann diese Gebetsform gerade in unserem von Hektik geprägten Alltag eine Chance sein, Gott ganz neu zu begegnen. Dagmar beschäftigt sich schon lange mit diesem Themenbereich und hat sich bereit erklärt, uns einige praktische Übungen an die Hand zu geben. Diese angeleitete Gebetsform kann jeder, der will, ausprobieren. Wer mehr über Achtsamkeit, kontemplatives Gebet und Dagmars Erfahrungen in diesem Bereich erfahren will, kann sich dazu ihr Interview anschauen. Weiter unten findet ihr dann drei unterschiedliche Achtsamkeitsübungen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Geistliche übungen mit dagmar

Hier findest du 3 angeleitete Achtsamkeitsübungen, die Dagmar für uns eingesprochen hat. Falls du mehr über diese Übungen erfahren möchtest, ohne das gesamte Interview zu schauen, kannst du im Video bei 33:59 min einsteigen, um eine kurze Erläuterung  zu erhalten.

Übung 1:Ruhegebet

Übung 2: Tagesrückblick

Übung 4:

Anleitung zur Lectio Divina

Übung 3: Atem Gottes